Hundeernährung

Gutes Futter ist ein entscheidender Faktor für die Gesunderhaltung Ihres Hundes. Ein gutes Futter für den Hund zu finden ist gar nicht so einfach. Viele Hundebesitzer geben sehr viel Geld aus, um ihren Vierbeiner gut und artgerecht zu füttern.

Die Hundeerährung ist ein großes Thema und das Wissen um die Bedeutung einer gesunden und artgerechten Hundefütterung ist in den Köpfen der Hundehalter inzwischen häufig fest verankert. Viele versuchen Ihren Hund gut zu ernähren und das optimale Futter zu finden. Die Suche gestaltet sich häufig schwierig. Aus diesem Grund hat der Trend des Barfens (biologisch artgerechte Rohfütterung) in den vergangenen Jahren sehr stark zugenommen.

 

Auch die Futtermittelindustrie hat zahlreiche Futtermittel und Ergänzungsfuttermittel auf den Markt gebracht und es wird in diesem Sektor sehr viel Geld verdient. Darunter sind viele Hersteller, die viel Geld in Werbung investieren und teures Futter verkaufen. Darin finden sich nicht selten Schlachtabfälle, Felle, Hörner, Federn und vieles mehr, deklariert als tierische Nebenerzeugnisse.

 

Um optimal funktionieren zu können, braucht der Hund wichtige Nährstoffe und Spurenelemente. Wenn nur ein Nährstoff fehlt, ist der Organismus nicht mehr in der Lage, zu 100 % zu arbeiten. Dies ist vergleichbar mit einer Kette, bei der ein Glied fehlt oder schwach ist. Am Beispiel von Vitamin C sieht man sehr schnell, wie wichtig die richtigen Vitalstoffe sind. Vitamin C ist an ca. 15.000 Stoffwechselfunktionen beteiligt und für sehr viele Vorgänge im Körper wichtig. Bindegewebe, Immunsystem oder das Herz-Kreislauf-System sind nur einige der Funktionen, auf die Vitamin C einen Einfluss hat. Jetzt ist der Hund, im Gegensatz zum Menschen, in der Lage Vitamin C selbst herzustellen. Aber dazu braucht es auch andere Nährstoffe und Spurenelemente. Ein Vitamin alleine kann niemals funktionieren. Wenn Sie einen Apfel essen, hat dieser ja auch nicht nur Vitamin C. Wichtig sind auch alle andere Nährstoffe sowie die sekundären Pflanzenstoffe. Mehr dazu erfährst du unter Gesundheitsprävention oder in meinem
E-Book ‚Wie ich meinen Hund gesund und fit erhalte.

 

Hier detailiert über die richtige Fütterung oder die Wahl des richtigen Futters aufzuklären, würde ganz sicher den Rahmen sprengen. Dazu gibt es bereits zahlreiche Bücher und Online Seminare. Die Wichtigsten möchte ich hier kurz vorstellen.

 

Das 1×1 der artgerechten Hundeernährung

 

 

DAs 1x1 der artgerechten Hundeernährung cover

Auf 115 Seiten fassen die Autoren zusammen, was es über die Ernährung beim Hund zu wissen gibt. Zertifizerte Ernährungsberater geben Tipps und Tricks für alle, die ihren Hund artgerecht ernähren wollen. Das Buch ist auch als E-Book oder Hörbuch erhältlich.

Mehr erfahren kannst du hier

 

Kostenloses E-Book B.A.R.F. für Hunde

Das kostenlose E-Book der Dog Academy bietet Hundebesitzern eine praktische Einführung in ​BARF – die Kurzform von biologisch artgerechte Rohfütterung. Das Buch enthält praktische Tipps und eine Vielzahl von Rezepten zum Nachkochen für  BARF-Anfänger und Fortgeschrittene.

 Mehr erfahren kannst du hier

 

 

Lehrgang Ernährungsberater/in für Hunde

Lehrgang Ernährungsberater für Hunde cover

Ein Seminar für alle, die sich intentensiv mit der Hundeernährung beschäfitigen wollen.

In 10 Modulen und 90 Lektionen wird in diesem Lehrgang umfangreiches Wissen vermittelt, um den Hund in allen Lebenslagen bestmöglich versorgen zu können. Angefangen bei der Anatomie und Funktion der Verdauungsorgane bis zu Ernährung und Krankheiten in den verschiedenen Lebensabschnitten. Die Inhalte beruhen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und sind durch eine Ernährungswissenschaftlerin geprüft.

Mehr erfahren kannst du hier

 

 

Online-Kurs BARF für Hunde

BARF Online Kurs Cover

Es gibt vieles was beim Barfen beachtet werden muss, damit der Hund rundum versorgt ist und es nicht zu Mangelerscheinungen kommt. Der Online Kurse der Dogtisch Academy führt Schritt für Schritt hin zum richtigen barfen ohne dabei wichtige Komponenten zu vergessen. Die diplomierte Hundeernährungsberatin hilft bei der Umstellung auf die Rohfütterung.

Mehr erfahren kannst du hier

 

 

Online Kurs: Welpen und Junghunde füttern

Welpen und Junghunde füttern cover

An die Fütterung von Welpen werden ganz besondere Voraussetzungen gestellt. Gilt es doch den jungen Hund gesund und vital groß zu ziehen und mit dem Futter den Grundstein für ein langes, gesundes Hundeleben zu legen. Gerade in der Entwicklung von Gelenken und dem Bewegungsapparat sind viele Nährstoffe elementar, andere düfen nicht über maßen gefüttert werden. Insbesondere das erste Hundejahr ist entscheidend für die Entwicklung des Hundes. Der Kurs erklärt, welche Futtermenge nötig ist und welche Nährstoffe die Gesundheit unterstützen.

Mehr erfahren kannst du hier

 

 

Hundekekse & Hundeleckerlies selber backen

Hundekekse_Selber_Backen_cover

Eine ausgewogene Ernährung mit wenig Zucker und viel Bewegung sind für die Hundegesundheit wichtig. Viele Hundebesitzer arbeiten gerne mit Leckerlis oder geben Ihrem Hund ab und an eine Belohnung. Doch gerade in Hundeleckerlis ist oft extrem viel Zucker enthalten. Mit der Möglichkeit diese selbst herzustellen, haben Sie Einfluss darauf, was Sie ihrem Hund geben. Auf diese Weise können ihm damit sogar noch einen gesunden Snack verabreichen. In diesem E-Book finden Sie 39 gesunde Rezpete für ihren Hund mit Schritt für Schritt Backanleitung.

Mehr erfahren kannst du hier

 

 

Fertiges Hundefutter ohne Zusatzstoffe und Nebenprodukte findet man unter anderem bei folgenden Herstellern:




pure-naturfutter


Happy Jacky